Eveline gewinnt Stilspringwettbewerb in Kehl – Auch Saskia und Günter überzeugen

Diese Reise hat sich gelohnt für die Reiterinnen und Reiter des Reitvereins Ottenhöfen! Beim Spring- und Dressurturnier in Kehl-Sundheim haben die Aktiven vom Berg tolle Ergebnisse eingefahren. Allen voran Eveline Panter, die im Stilspringwettbewerb der Klasse E nicht zu schlagen war. Sie erreichte eine sensationelle Wertnote von 8,4. Herzlichen Glückwunsch!

Eveline Panter

Ein tolles Ergebnis erreichte auch Saskia Armbruster mit Denia. Im Dressurreiterwettbewerb der Klasse E landete sie auf dem elften Platz.

Ein Ausrufezeichen setzte auch Günter Hofer. Im A Zeitspringen landete Günter auf dem neunten Platz und damit in der Platzierung. Vorstand und Mitglieder des Reitvereins Ottenhöfen gratulieren sehr herzlich und freuen sich über die Schleifen aus Kehl!

Saskia Armbruster

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s