Fünf Starts, fünf Schleifen: Vanessa und Jenny holen beim Dressurturnier in Iffezheim maximale Ausbeute

Jenny und Vanessa mit ihren Pferden Klex und Düci

Beim Reitverein Ottenverein entwickelt sich ein Wettstreit zwischen den Dressur- und den Springreitern. Die Dressurreiter haben dabei am vergangenen Wochenende beim Dressurturnier in Iffezheim bei der Schleifenjagd mächtig Boden gut gemacht. Fünf Starts, fünf Platzierungen – das war die Bilanz von Vanessa Balbrink und Jenny Berdrow. Am Samstag starteten beide mit ihren Pferden AC/DC und Düci in der A**. Beide erhielten eine Wertnote von 6,8 und teilten sich den fünften Platz.

Jenny und Vanessa nach ihrer Platzierung in der A**

Jenny ging danach mit ihrem Haflinger AC/DC noch in der Dressurreiter L an den Start und erreichte mit einer Wertnote von ebenfalls 6,8 den sechsten Platz.

Der Haflinger AC/DC nach seinem Erfolg in der Dressurreiter L

Am Sonntag waren Jenny und Vanessa in einer weiteren Prüfung der Kategorie A** am Start. Jenny erreichte mit ihrem zweiten Jungpferd „Der kleine Tänzer“ alias Klex den zweiten Platz (Wertnote: 7,0). Direkt dahinter landete Vanessa mit ihrer Ducati (Spitzname: Düci) auf dem dritten Platz (Wertnote: 6,8). Eine starke Leistung der beiden Reiterinnen. Herzlichen Glückwunsch!

Springreiter: Bitte nachmachen (mindestens) 😘.

Vanessa mit Düci und Jenny mit Klex.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s